Kredit für Studenten
 

Ihr Problem ist Kredit für Studenten? Keine Angst, mit diesen Tipps klappt es ganz bestimmt.

Sie möchten einen Kredit aufnehmen, weil wünschenswerte respektive dringend benötigte Dinge wie zum Beispiel Urlaubsreise, Auto, Handy oder andere erforderliche Anschaffungen finanziert werden müssen? Sie haben aber das Problem einer schlechten Bonität oder eines negativen Schufa-Eintrags? Zudem ist Ihr Einkommen aus Rente, Lohn, Gehalt, Ausbildungsvergütung bzw. Arbeitslosengeld vergleichsweise wenig oder unregelmäßig?

In diesen Fällen sollten Sie diese Abhandlung komplett durchlesen. Die folgenden nützlichen Tipps und wertvollen Empfehlungen können Ihnen helfen, vergleichsweise leicht zu günstigen Krediten zu gelangen und gleichzeitig in keine teuren Kreditfallen zu Kredit für Studenten tappen.

Eine Zusammenfassung sämtlicher Beiträge auf unserem Blog finden Sie im Inhaltsverzeichnis

Ein Darlehen für Kredit für Studenten trotz negativer Schufa oder schlechter Bonität erhalten

Dass es einmal finanziell eng wird, hat jeder sicher schon erlebt. Zumeist hilft in so einem Fall die Verwandtschaft oder der Freundeskreis aus. Freunde oder Verwandte um Geld für „Kredit für Studenten“ zu bitten, ist indes nicht jedermanns Sache. Und ein Antrag bei der Hausbank um ein Darlehen erübrigt sich allein wegen schlechter Bonität oder eines Schufa-Eintrags. Dies ist jedoch kein Grund, vorzeitig seine Finanzierungswünsche zu begraben. Sie werden erstaunt sein, aber man kann ein Darlehen auch mit ungünstiger Bonität und ohne eine Schufa-Auskunft bekommen. Kunden wenden sich grundsätzlich an ernst zu nehmende Kreditvermittler, welche eng mit ausländischen Banken zusammenarbeiten, um trotz einer negativen Schufa oder schlechter Bonität zu einem Kredit zu kommen.

Lesenswert ist auch Studentenkredit und Kredit Student
 

Was ein professioneller Vermittler für Sie tun kann

Grundsätzlich besteht die vorrangige Tätigkeit eines Vermittlers darin, Ihnen bei der Suche nach einem passenden Darlehen behilflich zu sein. Meistens geht die Tätigkeit jedoch über den Rahmen einer puren Vermittlung hinaus und wird zudem durch eine Schuldenberatung komplettiert. Ein wirklich guter Kreditvermittler wird Sie in Bezug auf das Finanzierungsangebot ausführlich beraten, indem er Ihnen die Vor- und Nachteile vor Augen führt. Auch wird er Sie darin unterstützen, sämtliche erforderlichen Unterlagen für den Kreditantrag zusammenzustellen.

Zur Kreditanfrage »
 

Vor- und Nachteile bei der Vermittlung

Vorteile:

  • Argumentationshilfe bei hoher Finanzierungssumme oder komplizierten persönlichen Umständen
  • Hilfestellung bei der Zusammenstellung der Antragsunterlagen
  • Umfangreiche Beratung vor der Antragstellung
  • Auch zu weniger bekannten Banken und Geldinstituten gute Verbindungen
  • Gute Chancen auf vorteilhafte Konditionen
  • Beschaffung von Krediten auch bei schlechter Bonität

Nachteile:

  • Unseriöse Angebote sind nicht immer sofort zu erkennen
  • Gefahr der Beschaffung zu teurer Kredite
  • Eventuelle Gebühren für die Kreditbeschaffung

Da zahlreiche Vermittler gute Geschäftsverbindungen zu kleinen Banken besitzen, besteht die große Wahrscheinlichkeit, günstiger Konditionen für Kredit für Studenten auszuhandeln. Vielmals kann auch in schwierigen Fällen verhandelt werden. Im Vergleich zu Großbanken, bei denen der Prozess der Kreditbewilligung weitgehend automatisiert abläuft, wird hier jeder Kreditantrag individuell geprüft. Auf diese Weise besteht z.B die Möglichkeit, einen negativen Eintrag in der Schufa zu erklären, damit er nicht bei der Kreditwürdigkeitsprüfung so sehr ins Gewicht fällt. Würde man einen solchen Antrag auf einen Kredit zu Kredit für Studenten an eine etablierte Bank richten, würde dies mit fast hundertprozentiger Sicherheit nicht funktionieren.

Unter den Online-Kreditvermittlern sind Bon-Kredit und Maxda die bekanntesten. Zuverlässigkeit und Seriosität sind Kriterien, welche man beiden Vermittlern auf ihrem Geschäftsfeld bescheinigen kann. Kosten entstehen für die Vermittlungstätigkeit weder bei Maxda noch bei Bon-Kredit. Insbesondere bei Themen wie Kredit für Studenten sind diese beiden Kreditvermittler die absoluten Spezialisten.

Zur Kreditanfrage »

 

Ist ein Kreditvermittler tatsächlich seriös? Was macht den Unterschied?

Wenn es um Kredit für Studenten geht, wird ein seriöser Vermittler immer Ihre Interessen vertreten. Der Vermittler erwartet von Ihnen auch keine Provision, da er diese von der Bank bekommt.

Einen seriösen Kreditvermittler erkennen Sie an den folgenden Kriterien:

  • Sie bekommen konkrete Auskünfte zu Soll- und Effektivzinsen, Kreditsumme sowie Laufzeiten
  • Sie zahlen keine Provision für die Vermittlung eines Darlehens
  • Der Vermittler besitzt eine Internetpräsenz mit Kontaktmöglichkeit, Anschriftt und Impressum
  • Wenn man anruft, ist auch tatsächlich jemand zu erreichen, der einen kompetenten Eindruck erweckt

Einen unseriösen Vermittler erkennen Sie an folgenden Faktoren:

  • Nachnahmeversand der Unterlagen
  • Angebote in Form einer Finanzsanierung
  • Unaufgeforderter Hausbesuch
  • Kostenerhebung schon für die Beratung und unabhängig vom Zustandekommen des Kreditvertrags
  • Es wird Ihnen eine 100-prozentige Kreditzusage versprochen
  • Die Finanzierung ist vom Abschluss einer Versicherung abhängig
  • Berechnung von Spesen oder Nebenkosten
  • Nur wenn Sie einen Vermittlungsvertrag unterschreiben, wird der Vermittler tätig

Welche Vorzüge haben bei Kredit für Studenten ausländische Banken

Ob für einen neuen PKW, eine große Reise, ein besseres Smartphon oder das Startkapital für den Aufbau einer eigenen Existenz – Kredite von ausländischen Geldinstituten sind schon lange keine Finanzierungsmöglichkeit mehr, vor der man die Finger lassen muss. Genügend ausländische Institute bietet mittlerweile günstige Kredite über das Internet an, welche individuell an die Bedürfnisse der Verbraucher angepasst sind. Sich für ein Kreditinstitut im Ausland zu entscheiden hat den großen Vorteil, dass dort die Richtlinien für die Kreditvergabe bedeutend einfacher sind als bei uns in Deutschland. Ein negativer Schufa-Eintrag oder eine ungünstige Bonität fallen beim Thema Kredit für Studenten deshalb nicht so sehr ins Gewicht. Es sind im Allgemeinen Schweizer Banken, die Darlehen vergeben, welche über das Internet vermittelt werden. Diese Tatsache ist speziell für diejenigen Kreditnehmer interessant, welche besonders rasch eine Geldspritze brauchen und von deutschen Banken bereits abgelehnt worden sind. Das wären z. B. Arbeitslose, Auszubildende, Arbeitnehmer in der Probezeit, Rentner, Selbstständige oder Studenten. Beim Thema Kredit für Studenten hat es besonders diese Gruppe schwer, einen Kredit zu bekommen.

Zur Kreditanfrage »

 

Schweizer Kredit – die Vorzüge

Privatpersonen, die einen Kredit brauchen, weil sie sich in einer prekären finanziellen Situation befinden, haben es oft alles andere als leicht. Mit schlechter Bonität beziehungsweise Schulden reduziert sich die Chance auf eine Finanzierung bedeutend. In diesen Fällen kann ein sogenannter „Schweizer-Kredit“ eine echte Option darstellen. Darunter ist ein Kredit zu verstehen, den ein Schweizer Geldinstitut gewährt. Ein negativer Schufa-Eintrag spielt bei diesen Banken keine Rolle, da eine solche Anfrage prinzipiell entfällt, was die Kreditsuche enorm erleichtert. Dies ist insbesondere beim Thema Kredit für Studenten ideal.

Sie benötigen natürlich auch bei Schweizer Geldinstituten für einen Kredit gewisse Einkommensnachweise und Sicherheiten, wobei vor der Darlehensvergabe auch eine Kreditwürdigkeitsprüfung durchgeführt wird. Haben Sie jedoch eine einigermaßen positive Bonität und ist ein negativer Schufa-Eintrag das einzige Problem bei der Finanzierung, stellt der Schweizer Kredit eine realistische Alternative für Kredit für Studenten dar.

Was Sie bei Kredit für Studenten alles berücksichtigen sollten

Wichtig ist zunächst. dass die Rückzahlung des Darlehns in nicht zu hohen monatlichen Raten erfolgen kann. Denken Sie daran, dass von Ihrem Einkommen auch noch andere Dinge zu finanzieren sind. Gute Konditionen und günstige Zinsen sind das A und O einer Finanzierung. Zahlreiche Kreditnehmer haben den Wunsch, dass ihr Darlehen so anpassungsfähig wie nur möglich ist. Kostenfreie Sondertilgungen gehören gleichermaßen dazu wie Ratenpausen für einen oder mehrere Monate. Eine tragfähige Finanzierung zum Thema Kredit für Studenten muss dies alles bieten.

Es gibt hingegen diverse Dinge, die Sie beachten sollten, damit Ihrem Darlehen als Azubi, Arbeitnehmer, Arbeitsloser, Student, Selbstständiger oder Rentner nichts im Weg liegt:

1. Nehmen Sie nicht mehr Geld auf, als Sie tatsächlich Bedarf haben

Grundsätzlich gilt: Die erforderlichen Mittel müssen mit Blick auf das Thema Kredit für Studenten möglichst exakt einschätzen werden. Die Ausgaben zuvor übersichtlich aufzustellen, ist folglich eine absolute Notwendigkeit, um im Nachhinein keine unliebsamen Überraschungen zu erleben. gewiss wäre es nicht verkehrt, ein kleines finanzielles Polster zu berücksichtigen, wobei die Betonung auf „klein“ liegt, denn ist dieser Puffer zu groß bemessen, würde das unweigerlich die Verbindlichkeiten in die Höhe treiben. Die Höhe des Darlehens sollten Sie infolgedessen so gering wie möglich halten. Die bessere Lösung ist, anhand einer Aufstockungs- respektive Anschlussfinanzierung eventuell den zu knapp bemessenen Bedarf zu ergänzen.

2. Einen Finanzierungsplan aufstellen und strukturieren

Wer ein Darlehen benötigt, sollte seine finanzielle Situation realistisch beurteilen sowie Unkosten und Erträge genau im Blick behalten – auch beim Thema Kredit für Studenten. Hier kann z.B. eine Aufstellung aller Unkosten für eine Woche sehr hilfreich sein: Es wird also jeden Tag genau aufgeführt, für was wie viel Geld ausgegeben worden ist. Dabei sollten auch kleine Kostenpunkte, wie etwa der morgendliche Frühstückskaffee beim Bäcker oder das Bier nach Feierabend in der Kneipe berücksichtigt werden, um versteckte Ausgaben aufzudecken. Auf diese Weise lässt sich nicht bloß beurteilen, wo sich eventuell noch etwas einsparen lässt; die Kostenaufstellung ist auch hilfreich bei der Einschätzung der richtigen Tilgungsrate.

3. Genau, sorgfältig und absolut ehrlich sein

Bei allen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation gilt es, korrekt, ehrlich und sorgfältig zu sein – Seien Sie, was das Thema Kredit für Studenten betrifft, bei allen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation sorgfältig, ehrlich und genau. Um alle Unterlagen und Nachweise gewissenhaft zusammenzustellen, sollten Sie sich genügend Zeit nehmen. Durch die vollständige und ehrliche Darstellung Ihrer Finanzen vermitteln Sie einen seriösen Eindruck, was sich ohne Frage auf Ihre Chancen für einen Sofortkredit oder Eilkredit positiv auswirkt.

Zusammenfassung zu Kredit für Studenten

Wenn Sie sich als verlässlicher Vertragspartner gegenüber der Bank präsentieren, indem Sie die aufgeführten Hinweise und Tipps befolgen, sollte es eigentlich mit dem Darlehen und in Folge auch mit Kredit für Studenten klappen.

Zur Kreditanfrage »

 

Leserstimmen

[wpexitpage]