Kredit für Selbstständige
 

Hilfreiche Tipps, falls Probleme mit Kredit für Selbstständige auftreten.

Es gibt eine Menge wünschenswerte beziehungsweise benötigte Dinge wie beispielsweise Urlaubsreise, Handy, Auto oder notwendige Reparaturen, welche jedoch durchweg Geld kosten. Deswegen haben Sie die Absicht, ein Darlehen aufzunehmen? Sie haben hingegen kein geregeltes Einkommen aus Rente, Gehalt oder Lohn, sondern beziehen ausschließlich Arbeitslosenunterstützung oder eine Ausbildungsvergütung?

Dann wäre es gut, diesen Artikel komplett durchzulesen. Wir zeigen Ihnen hier, auf welche Weise Sie ganz einfach zu einem günstigen Darlehen kommen und es gleichzeitig vermeiden können, in eine der vielen teuren Kreditfallen zu Kredit für Selbstständige zu stolpern.

Eine Übersicht der kompletten Themen auf unserem Blog lesen Sie in dem Inhaltsverzeichnis

Woher erhält man auch bei schlechter Bonität oder ungünstiger Schufa einen Kredit für Kredit für Selbstständige?

Manchmal kommen mehrere hohe Zahlungen zur gleichen Zeit und man hat temporär einen finanziellen Engpass. Häufig wird die Verwandtschaft oder der Freundeskreis aushelfen können. Bei Freunden oder Verwandten um Geld für „Kredit für Selbstständige“ zu bitten, ist allerdings nicht jedermanns Sache. Und eine ungenügende Bonität oder ein Eintrag bei der Schufa erschweren es, ein Darlehen bei Und um ein Darlehen bei einer normalen Bank zu erhalten, muss auf der einen Seite die Bonität stimmen und andererseits darf kein Schufa-Eintrag vorhanden sein. Das bedeutet allerdings nicht, dass Sie jetzt Ihre Finanzierungswünsche ad acta legen müssen. Sie werden erstaunt sein, aber man kann ein Darlehen auch mit ungünstiger Bonität und ohne eine Schufa-Auskunft erhalten. Kunden wenden sich in der Regel an ernst zu nehmende Kreditvermittler, welche eng mit ausländischen Banken kooperieren, um trotz einer negativen Schufa oder schlechter Bonität zu einem Kredit zu gelangen.

Lesenswert ist auch Kredit Für Selbständige Ohne Einkommensnachweis und Kredit Für Selbstständige Ohne Schufa
 

Auf welche Weise qualifizierte Kreditvermittler arbeiten

Prinzipiell besteht die Hauptleistung eines Vermittlers darin, Sie bei der Suche nach einem passenden Darlehen zu unterstützen. Sehr oft geht die Tätigkeit jedoch über den Rahmen einer puren Vermittlung hinaus und wird im Übrigen durch eine Schuldnerberatung komplettiert. Ein guter Kreditvermittler wird Sie bezüglich des Finanzierungsangebots beraten, indem er Sie auf alle Vor- und Nachteile hinweist und Sie bei der Zusammenstellung der Antragsunterlagen unterstützen.

Zur Kreditanfrage »
 

Vor- und Nachteile bei der Vermittlung

Vorteile:

  • Argumentationshilfe bei hoher Kreditsumme oder schwierigen persönlichen Umständen
  • Unterstützung bei der Zusammenstellung der Antragsunterlagen
  • Beratungsdienstleistung vor der Antragstellung
  • Kontakte zu weniger bekannten Banken und Instituten
  • Gute Optionen auf günstige Konditionen
  • Vermittlung von Darlehen selbst bei unzureichender Bonität

Nachteile:

  • Risiko der Beschaffung zu teurer Darlehen
  • Mögliche Kosten für die Kreditvermittlung
  • Unseriöse Angebote sind nicht immer gleich zu erkennen
  • Gefahr der Beschaffung überteuerter Kredite

Da eine Reihe von Vermittler gute Geschäftsverbindungen zu kleinen Banken pflegen, besteht eine große Wahrscheinlichkeit der Aushandlung günstiger Konditionen für Kredit für Selbstständige. Sogar Verhandlungen über schwierige Fälle sind ohne weiteres möglich. Bei kleinen Banken findet die Bonitätsprüfung eines Antragstellers größtenteils manuell statt, sodass der Vermittler z.B. einen negativen Eintrag in der Schufa glaubhaft erläutern kann. In Folge dessen fällt so ein Eintrag bei der Kreditwürdigkeitsprüfung nicht so sehr ins Gewicht wie bei einer Großbank, bei der ein solcher Ablauf größtenteils automatisiert abläuft. Eine Kreditanfrage zu Kredit für Selbstständige bei einer etablierten Bank wäre, im Unterschied dazu, ziemlich aussichtslos.

Die bekanntesten Online-Kreditvermittler sind Bon-Kredit und Maxda. Beide gelten als vertrauenswürdige und seriöse Anbieter und verfügen auf dem Sektor der Kreditbeschaffung über jahrelange Berufserfahrung. Weder Maxda noch Bon-Kredit verlangen für ihre Tätigkeiten irgendwelche Provisionen oder Gebühren. Diese beiden Vermittler haben sich insbesondere auf Themen wie Kredit für Selbstständige fokussiert.

Zur Kreditanfrage »

 

Wodurch sich seriöse von unseriösen Kreditvermittlern unterscheiden

Ein Vermittler, der seriös ist, wird immer in Ihrem Interesse handeln, wenn es um Kredit für Selbstständige geht. Er verlangt normalerweise auch keine Gebühren oder Vorauszahlungen für seine Leistungen von Ihnen, denn seine Provision erhält er von der Bank.

Einen seriösen Vermittler erkennen Sie an den folgenden Punkten:

  • Wenn man anruft, ist auch de facto jemand zu erreichen, welcher einen kompetenten Eindruck macht
  • Sie erhalten konkrete Auskünfte zu Laufzeiten, Soll- und Effektivzinsen sowie Darlehenssumme
  • Es entstehen Ihnen keine Kosten für die Beschaffung einer Finanzierung
  • Der Vermittler verfügt über eine Website mit Kontaktmöglichkeit, Anschrift und Impressum

An diesen Faktoren ist ein unseriöser Vermittler zu erkennen

  • Nachnahmeversand der Unterlagen
  • Angebote in Form einer Finanzsanierung
  • Unaufgefordertes Akquirieren zu Hause
  • Kostenerhebung bereits für das Beratungsgespräch und unabhängig vom Zustandekommen des Vertrags
  • Der Kredit wird Ihnen schon vorab zu hundert Prozent zugesagt
  • Geforderter Abschluss einer Restschuld- oder anderen Versicherung in Verbindung mit der Finanzierung
  • Berechnung von Spesen oder Nebenkosten
  • Drängen auf das Unterschreiben des Vermittlungsvertrags

Weswegen ausländische Institute bei Kredit für Selbstständige eine gute Option sind

Immer mehr Menschen nehmen Kredite ausländischer Kreditinstitute in Anspruch, weil sie eine große Urlaubsreise vorhaben, sich beruflich wollen oder einfach ein neues Auto benötigen. Verbraucher haben mittlerweile neben dem normalen Weg zur heimischen Bank auch das Internet entdeckt, um ein Darlehen bei einem ausländischen Institut aufzunehmen, das exakt auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Der große Vorteil dabei ist: Bei ausländischen Kreditinstituten sind die Richtlinien für die Vergabe eines Kredits nicht so streng wie in Deutschland. Eine mangelhafte Bonität beziehungsweise ein negativer Eintrag in der Schufa wiegen beim Thema Kredit für Selbstständige deshalb nicht so schwer. Hiermit werden Online-Darlehen vermittelt, welche grundsätzlich von Schweizer Banken finanziert werden. Für Kreditnehmer, welche besonders schnell eine Geldspritze brauchen, hingegen von einer deutschen Bank bereits abgelehnt wurden, könnte das eine interessante Option sein. Das wären zum Beispiel Arbeitnehmer in der Probezeit, Selbstständige, Studenten, Arbeitslose, Auszubildende oder Rentner. In Bezug auf Kredit für Selbstständige hat es besonders diese Gruppe schwer, ein Darlehen zu bekommen.

Zur Kreditanfrage »

 

Die Vorteile von einem Schweizer Kredit

Privatpersonen, welche einen Kredit benötigen, weil sie sich in einer prekären finanziellen Situation befinden, haben es oftmals alles andere als leicht. Es sind im Besonderen die Leute mit Schulden oder mit schlechter Bonität, die dringend Geld brauchen. Ein sogenannter „Schweizer-Kredit“ kann in solchen Fällen eine echte Alternative darstellen. Damit ist ein Kredit gemeint, der von einem Schweizer Finanzdienstleister gewährt wird. Schufa-Abfragen werden von solchen Instituten im Grunde nicht vorgenommen, was es bedeutend leichter macht, den Kredit zu bekommen. In Bezug auf das Thema Kredit für Selbstständige kann man diese Tatsache beinahe als ideal bezeichnen.

Aber selbst bei Schweizer Finanzdienstleistern erhalten Sie kein Darlehen ohne eine gewisse Bonitätsprüfung. Die Schweizer Bank wird ebenso Einkommensnachweise und Sicherheiten von Ihnen verlangen. Haben Sie jedoch eine einigermaßen positive Bonität und ist ein Eintrag in der Schufa Ihre einzige Sorge bei der Finanzierung, stellt der Schweizer Kredit eine echte Option für Kredit für Selbstständige dar.

Kredit für Selbstständige – was Sie beachten sollten

Für Sie als Kreditnehmer ist es wichtig, dass die Raten für Ihr Darlehen, möglichst niedrig sind. Sie sollten sich nicht mehr zumuten, als Sie auch de facto tragen können. Das Wichtigste einer guten Finanzierung sind gute Konditionen und niedrige Zinsen. Viele Kreditnehmer wünschen sich eine möglichst große Flexibilität ihres Darlehens. Kostenfreie Sondertilgungen zählen gleichermaßen dazu wie Ratenpausen für einen oder mehrere Monate. Bietet eine Finanzierung all diese Dinge, dann ist sie für Kredit für Selbstständige absolut zu empfehlen.

Es gibt allerdings bestimmte Punkte, die Sie berücksichtigen sollten, damit Ihrem Darlehen als Selbstständiger, Student, Rentner, Azubi, Arbeitsloser oder Arbeitnehmer nichts in den Weg gelegt wird:

1. Nur so viel Geld aufnehmen, wie tatsächlich gebraucht wird

Im Prinzip gilt: Die erforderlichen Mittel sollten bei der Planung mit Blick auf das Thema Kredit für Selbstständige möglichst exakt bemessen werden. Machen Sie zuvor eine Aufstellung sämtlicher Ausgaben, dann sind Sie stets auf der sicheren Seite und erleben nachträglich keine unliebsame Überraschung. Dabei ein kleines finanzielles Polster zu berücksichtigen wäre sicherlich klug – ein zu großer Puffer führt andererseits zu unnötig hohen Verbindlichkeiten. Infolgedessen ist es sinnvoll, nicht mehr Geld aufzunehmen als gebraucht wird. Die bessere Lösung ist, den zu knapp bemessenen Bedarf an Geldmittel mit einer Folge- oder Aufstockungsfinanzierung zu erweitern.

2. Die eigenen Finanzen strukturieren und überblicken

Wer ein Darlehen für Kredit für Selbstständige braucht, muss zuvor seine finanzielle Lage richtig einschätzen sowie eine genaue Kontrolle über die eigenen Einnahmen und Ausgaben haben. Hier hilft beispielsweise eine genaue Wochenaufstellung aller Unkosten: Für welche Dinge wird jeden Tag wie viel Geld ausgegeben? Dabei sollten auch kleine Beträge, wie beispielsweise der morgendliche Frühstückskaffee beim Bäcker oder der Hamburger beim Mac Donalds berücksichtigt werden, um versteckte Ausgaben aufzudecken. Dies hat den Nutzeffekt, dass sich zum einen feststellen lässt, wo gegebenenfalls noch Sparpotential vorhanden ist und andererseits die richtige Tilgungsrate ziemlich genau eingeschätzt werden kann.

3. Genau, sorgfältig und absolut ehrlich sein

Bei sämtlichen Angaben zur eigenen finanziellen Situation und Bonität gilt es, sorgfältig, ehrlich und genau zu sein – Seien Sie, was das Thema Kredit für Selbstständige betrifft, bei allen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation sorgfältig, genau und ehrlich. Um alle Unterlagen und Nachweise gewissenhaft zusammenzustellen, sollten Sie sich genügend Zeit lassen. Sie vermitteln damit ein seriöses Bild Ihrer Finanzen. Damit verbessern Sie auf jeden Fall Ihre Chancen auf die Gewährung von einem Eilkredit oder Sofortkredit.

Schlusswort zu Kredit für Selbstständige

Wenn Sie sich als verlässlicher Vertragspartner gegenüber der Bank präsentieren, indem Sie die genannten Ratschläge befolgen, sollte es im Prinzip mit dem Darlehen und in Folge auch mit Kredit für Selbstständige klappen.

Zur Kreditanfrage »

 

Leserstimmen

[wpexitpage]