Einkaufen ohne Schufa
 

Was Ihnen Kopfschmerzen bereitet, ist Einkaufen ohne Schufa? Mit unseren Hinweisen klappt es ganz bestimmt.

Eine große Reparatur wird fällig oder es muss ein anderes Auto angeschafft werden. Sie brauchen ein neues Handy oder planen eine Urlaubsreise? Um das alles bezahlen zu können, möchten Sie ein Darlehen aufnehmen? Ihr Problem ist hingegen, Sie haben eine miserable Bonität oder eventuell sogar einen negativen Schufa-Eintrag und lediglich ein geringes oder unregelmäßiges Einkommen aus Rente, Lohn, Gehalt, Hartz IV bzw. Ausbildungsvergütung?

Dann wäre es gut, diesen Artikel bis zum Ende durchzulesen. Wir zeigen Ihnen hier, auf welche Weise Sie vergleichsweise einfach zu einem günstigen Darlehen kommen und es verhindern können, in eine der zahlreichen teuren Kreditfallen zu Einkaufen ohne Schufa zu stolpern.

Eine Übersicht sämtlicher Inhalte auf dieser Webseite finden Sie im Inhaltsverzeichnis

Woher kriegt man auch bei schlechter Bonität oder ungünstiger Schufa einen Kredit für Einkaufen ohne Schufa?

Dass ab und zu es finanziell eng wird, hat jeder gewiss bereits erlebt. Eine Möglichkeit wäre natürlich, sich von der Verwandtschaft oder dem Freundeskreis das Geld zu leihen. Bei Freunden oder Verwandten um eine finanzielle Hilfe für „Einkaufen ohne Schufa“ zu bitten, ist jedoch nicht jedermanns Sache. Und ein normales Geldinstitut würde jeden Kreditantrag auf Grund mangelhafter Bonität oder eines Schufa-Eintrags sofort ablehnen. Das muss allerdings nicht bedeuten, dass Sie nun Ihre Finanzierungswünsche begraben müssen. Es gibt zahlreiche Optionen, mit denen jemand auch ein Darlehen ohne eine Schufa-Auskunft oder mit schlechter Bonität bekommen kann. Zahlreiche ernst zu nehmende Kreditvermittler sind darauf spezialisiert, Kunden mit einer negativen Schufa oder schlechter Bonität, einen Kredit über ausländische Banken zu vermitteln.

Lesenswert ist auch Laptop trotz Schufa kaufen und Mit Kredit Auto kaufen
 

Was ein erfahrener Kreditvermittler für Sie tun kann

Die vorrangige Tätigkeit eines Vermittlers besteht grundsätzlich in der Hilfestellung bei der Suche nach einem günstigen Darlehen bei einem deutschen oder ausländischen Geldinstitut. Die Tätigkeit erstreckt sich allerdings nicht nur auf die reine Vermittlung. Fallweise umfasst sie obendrein auch eine umfassende Schuldenberatung. Wenn Sie Beratung in Bezug auf ein Finanzierungsangebot wollen oder Hilfe bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Kreditantrag benötigen, ist ein erfahren Vermittler natürlich ebenfalls für Sie da.

Zur Kreditanfrage »
 

Vorteile bzw. Nachteile einer Kreditvermittlung

Vorteile:

  • Beschaffung von Krediten selbst bei ungenügender Bonität
  • Beratungsdienstleistung vor der Stellung des Antrags
  • Hilfestellung bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Darlehensantrag
  • Kontakte zu weniger bekannten Banken und Instituten
  • Argumentationshilfe bei hoher Finanzierungssumme oder misslichen persönlichen Umständen
  • Gute Optionen auf günstige Kreditzinsen
  • Vermittlung von Darlehen selbst bei unzureichender Bonität

Nachteile:

  • Unseriöse Angebote sind nicht immer sofort erkennbar
  • Risiko der Vermittlung überteuerter Kredite
  • Eventuelle Gebühren für die Kreditvermittlung

Eine Reihe von Vermittler haben gute Kontakte zu kleinen Banken und dadurch die Möglichkeit, günstigere Konditionen für Einkaufen ohne Schufa auszuhandeln. Auch wenn ein Fall kaum Erfolgsaussichten aufweist, kann darüber verhandelt werden. Im Unterschied zu Großbanken, bei denen der Prozess der Kreditbewilligung fast ausschließlich automatisiert über die Bühne geht, wird hier jeder Kreditantrag von Fall zu Fall geprüft. So besteht beispielsweise die Möglichkeit, einen ungünstigen Eintrag in der Schufa zu erklären, damit er nicht bei der Bonitätsprüfung so stark ins Gewicht fällt. Ein solcher Antrag auf einen Kredit zu Einkaufen ohne Schufa hätte bei einer etablierten Bank überhaupt keine Chance.

Die meisten Kreditvermittler bieten ihre Dienst online an. Unter ihnen haben sich hauptsächlich Bon-Kredit und Maxda einen Namen gemacht. Auf ihrem speziellen Geschäftsfeld verfügen beide über Erfahrung. Obendrein gelten sie im Allgemeinen als vertrauenswürdig und seriös. Weder Maxda noch Bon-Kredit verlangen für ihre Tätigkeiten irgendwelche Gebühren oder Provisionen. Diese beiden Vermittler haben sich insbesondere auf Themen wie Einkaufen ohne Schufa spezialisiert.

Zur Kreditanfrage »

 

Ist ein Vermittler von Krediten tatsächlich seriös? Wie Sie die Unterschiede erkennen

Ein seriöser Vermittler hat echtes Interesse daran, Ihnen bei der Beschaffung eines Kredits für ein Einkaufen ohne Schufa wertvolle Hilfestellung zu geben. Er fordert im Regelfall auch keine Spesen oder Vorauszahlungen für seine Leistungen von Ihnen, denn seine Provision erhält er von der Bank.

Einen seriösen Kreditvermittler erkennen Sie an folgenden Punkten:

  • Das Unternehmen verfügt über eine Internetpräsenz mit Kontaktmöglichkeit, Anschrift und Impressum
  • Sie zahlen keine Provision für die Vermittlung einer Finanzierung
  • Bei einem Testanruf ist das Büro tatsächlich erreichbar und {die Mitarbeiter machender Gesprächspartner macht} einen seriösen Eindruck
  • Sie erhalten konkrete Auskünfte zu Soll- und Effektivzinsen, Laufzeiten sowie Darlehenssumme

An diesen Faktoren ist ein unseriöser Vermittler zu erkennen

  • Schriftstücke werden per Nachnahme versendet
  • Vorschlag einer Finanzsanierung
  • Unaufgefordertes Akquirieren zu Hause
  • Kostenerhebung schon für die Beratung und unabhängig vom Zustandekommen des Vertrags
  • Es wird Ihnen eine 100-prozentige Kreditzusage versprochen
  • In Verbindung mit der Finanzierung muss eine Versicherung abgeschlossen werden
  • Berechnung von Spesen oder Nebenkosten
  • Sie werden zur Unterzeichnung des Vermittlungsvertrags gedrängt

Weswegen ausländische Banken bei Einkaufen ohne Schufa eine gute Option sind

Ob für den neuen Wagen, eine große Reise, ein besseres Handy oder das Startkapital für das eigene Geschäft – Kredite ausländischer Kreditinstitute sind längst keine Finanzierungsmöglichkeit mehr, vor der man sich scheuen muss. Neben dem normalen Weg zur heimischen Bank haben Konsumenten mittlerweile auch die Möglichkeit, über das Internet Darlehen von ausländischen Instituten aufzunehmen. Sich für ein Geldinstitut im Ausland zu entscheiden hat den Vorteil, dass dort die Richtlinien für die Vergabe eines Kredits bedeutend einfacher sind als in Deutschland. Eine ungenügende Bonität bzw. ein negativer Schufa-Eintrag fallen beim Thema Einkaufen ohne Schufa daher nicht so stark ins Gewicht. Die Vergabe solcher online Darlehen erfolgt generell von Schweizer Banken. Wer also rasch eine Geldspritze benötigt und bereits von einer deutschen Bank abgelehnt worden ist, für den könnte diese Tatsache sehr interessant sein. Zum Beispiel zählen dazu Arbeitslose, Auszubildende, Selbstständige. Studenten, Arbeitnehmer in der Probezeit oder Rentner. Es liegt auf der Hand, dass es gerade diese Gruppe in Bezug auf Einkaufen ohne Schufa besonders schwer hat.

Zur Kreditanfrage »

 

Wieso ein Schweizer Kredit eine gute Alternative ist

Privatpersonen mit Geldproblemen können oft keinen Kredit bekommen. Die Begründung: Die Chancen auf eine Finanzierung verringern sich mit Schulden oder mit schlechter Bonität ganz erheblich. Ein Schweizer Kredit kann in solchen Fällen eine sinnvolle Alternative sein. Damit ist ein Kredit gemeint, welcher von einem Schweizer Finanzdienstleister bewilligt wird. Schufa-Abfragen werden von solchen Banken im Prinzip nicht vorgenommen, was es beträchtlich leichter macht, das Darlehen zu bekommen. Gerade beim Thema Einkaufen ohne Schufa ist das ein riesiger Vorteil.

Aber auch bei Schweizer Kreditinstituten können Sie kein Darlehen aufnehmen ohne eine gewisse Bonitätsprüfung. Die Schweizer Bank wird ebenfalls Sicherheiten und Einkommensnachweise verlangen. Haben Sie jedoch eine einigermaßen positive Bonität und ist ein Eintrag in der Schufa das einzige Problem bei der Finanzierung, stellt der Schweizer Kredit eine echte Option für Einkaufen ohne Schufa dar.

Welche Punkte sind in Bezug auf Einkaufen ohne Schufa zu beachten?

Für Sie als Kreditnehmer ist es entscheidend, dass die Raten für Ihr Darlehen, möglichst klein sind. Sie sollten sich nur so viel zumuten, wie Sie auch wirklich tragen können. Das A und O bei einer guten Finanzierung sind niedrige Zinsen und gute Konditionen. Etliche Kreditnehmer wünschen sich ein möglichst anpassungsfähiges Darlehen. Kostenfreie Sondertilgungen gehören ebenso dazu wie Ratenpausen für einen oder mehrere Monate. Das alles muss eine tragfähige Finanzierung zum Thema Einkaufen ohne Schufa bieten.

Es gibt allerdings ein paar Punkte, die Sie berücksichtigen sollten, damit Ihrer Finanzierung als Arbeitsloser, Arbeitnehmer, Azubi, Selbstständiger, Rentner oder Student nichts in den Weg gelegt wird:

1. Die Kreditsumme möglichst niedrig festsetzen

Im Prinzip gilt der Leitsatz: Die benötigten Mittel müssen mit Blick auf das Thema Einkaufen ohne Schufa möglichst exakt einschätzen werden. Wer ein solches Projekt plant, muss auf alle Fälle zuvor eine Aufstellung sämtlicher Ausgaben machen, um immer eine Kontrolle über seine Finanzen zu haben. Einen kleinen Puffer mit einzuplanen, wäre ohne Zweifel nicht falsch. Nichtsdestotrotz würde ein zu großes Polster die Verbindlichkeiten unnötig in die Höhe treiben. Der benötigte Kredit sollte den festgesetzten Rahmen nach Möglichkeit nicht übersteigen. Der bessere Weg besteht darin, anhand einer Aufstockungs- beziehungsweise Anschlussfinanzierung unter Umständen den zu knapp berechneten Bedarf an Geldmittel zu ergänzen.

2. Struktur und Überblick über die eigenen Finanzen schaffen

An erster Stelle bei einem Projekt steht, dass man seine finanzielle Lage richtig beurteilt und dann die Höhe des Kredits berechnet. Das gilt nicht vor allem auch für das Thema Einkaufen ohne Schufa. Die eigenen Kosten jede Woche präzise aufzuzeichnen, ist beispielsweise eine vorzüglich Hilfe: Wie viel Geld wird jeden Tag genau für welche Dinge ausgegeben? Dabei sollten auch kleine Geldbeträge, wie beispielsweise der morgendliche Frühstückskaffee beim Bäcker oder der Hamburger beim Mac Donalds berücksichtigt werden, um versteckte Ausgaben aufzudecken. Dadurch lässt sich nicht nur feststellen, wo sich gegebenenfalls noch etwas einsparen lässt; die Aufstellung hilft auch bei der Einschätzung der optimalen Darlehensrate.

3. Genau und sorgfältig sein

Bei sämtlichen Angaben zur eigenen finanziellen Situation und Bonität gilt es, sorgfältig, genau und ehrlich zu sein – Seien Sie, was das Thema Einkaufen ohne Schufa angeht, bei sämtlichen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation genau, sorgfältig und ehrlich. erforderlichen Unterlagen und Nachweise gewissenhaft zusammen. Eine seriöse, exakte Darstellung Ihrer finanziellen Situation ist auf diese Weise gut möglich, was sich hinsichtlich Ihrer Chancen auf einen Eilkredit oder Sofortkredit durchaus positiv auswirkt.

Schlusswort zu Einkaufen ohne Schufa

Wenn Sie gegenüber der Bank den Anschein eines zuverlässigen Vertragspartners erwecken, indem Sie die aufgeführten Ratschläge beherzigen, sollte es auch mit Einkaufen ohne Schufa klappen.

Zur Kreditanfrage »

 

Leserstimmen

[wpexitpage]